24. Georgiritt

So galoppieren wir zu Pferde, wir traben oder reiten im Schritt




125 Pferde wurden am 29. April 2018 beim alljährlich stattfindenden Georgiritt des Reit- und Fahrvereins Georgskutscher beim Vereinshaus auf der Schanz in St. Georgen am Walde gezählt.
Bei herrlichstem Frühlingswetter trafen sich die Reiter und Kutschenfahrer aus der näheren und weiteren Umgebung zum Rundritt durch den Ort und zur anschließenden Pferdesegnung.
Erstmals wurde dieses Jahr als gemeinsamer Abschluss des Festaktes die Reiterhymne gesungen. Danach stand einem gemütlichen Nachmittag bei bester Verköstigung nichts mehr im Wege. Der Reit- und Fahrverein durfte auch zahlreiche Besucher beim Fest begrüßen.
Ein besonderer Höhepunkt war die Reitvorführung des K.K. Landwehr-Ulanen-Regiments No.6, einem Traditionsverein, der mit dem Ziel gegründet wurde, die Traditionen dieses Regiments in lebendiger Form zu bewahren, die Buntheit der Uniformen zu zeigen und die cavalleristische Reitkunst zu erlernen.

(Text und Bilder: Doris Kampleitner, Reit- und Fahrverein Georgskutscher, St. Georgen am Walde)













 


« Zurück zur Übersicht

PID=5